DE | EN

Einfriedungen und Objektsicherungsanlagen

Zaunarten

Im Wesentlichen werden durch Abgrenzungen von Arealen zwei Unterscheidungen vorgenommen:

  • der Schutz außerhalb der Einfriedung (gilt für Straf- und Maßregelvollzug)
  • der Schutz innerhalb der Einfriedung ist vielfältiger und kann die Markierung von Eigentum, dem Schutz der Gesundheit aber auch von Sicherheitsbereichen außerordentlicher Gesetzmäßigkeit bedeuten (z.Bp.Flughäfen, Botschaften oder Militärische Einrichtungen)

Dementsprechend kommen heute folgende Zaunarten zum Einsatz:

  • Drahtgeflechtzäune
  • Knotengeflechtzäune
  • Holzzäune
  • punktgeschweißte Stabgitterzäune
  • Streckmetallzäune
  • Frontgitter- und Staketenzäune
Unterscheidung Grad der Sicherheit oder Nutzung

Eine weitere Unterscheidung erfolgt im Grad der Sicherheit oder der Nutzung:

  • Standardzäune / Ordnungszäune
  • Sport- und Ballfangzäune / Trennzäune / Absturzsicherungen
  • Sicherheitszäune / Mauerkronen- und Dachkantensicherungen

Sicherheitszäune definieren sich in der Regel über Zusatzfunktionen an Standard- und Ordnungszäunen wie:

  • teilweise modifizierte oder kombinierte Standardbeplankungen (höhere Drahtstärken, engere Masche)
  • Übersteigschutz aus Stachel- oder Natodraht, überstehenden Spitzen, flexiblen Biegekanten (gerade, ein- oder beidseitig abgewinkelt)
  • Unterkriechsicherung / Aufwuchssperre (eingelassene Beplankung, Platten, Borden, Streifenfundamente)
  • zusätzliche Detektion (Körperschall / Neigung oder Ruhestromüberwachung)
  • besondere Anordnung der Zäune zu angrenzenden Bauteilen 
  • besondere Ausbildungen von Ecken und Anschlüssen
  • Zaunhöhe (Mindesthöhe 2,0 m)
  • demontagesichere Verbindungselemente und Zubehörteile
Auswahl des richtigen Zaunes

Bei der Auswahl des richtigen Zaunes sind folgende Richtlinien zu beachten:

  • ICAO-Norm regelt international die Sicherheit an Flughäfen
  • LuftSiG und länderspezifische Regelungen an Flughäfen
  • BfR bestimmt die Art der Einfriedung f. Behörden und militär. Einrichtungen
  • DFB-Richtlinie zur Verbesserung der Sicherheit bei Bundesspielen 
  • FiA-Richtlinie für den Bau von Rennstrecken und deren Sicherheit 
  • JVA/MRV-länderspezifische Richtlinien für den Straf- und Maßregelvollzug
  • WSchZR Wildschutzzaunrichtlinie regelt die Anordnung und Art von Zäunen an Bundesstraßen

TORWERK Produktgruppen

Objektsicherungsanlagen - Die Manufaktur für Objektschutz nach Maß